At The End of the World
Ein Film von Dieu Hao Do
Mittellanger Film 30 min.
At The End of the World

Die koreanische Anthropologiestudentin LUCIANNE PARK fährt zum ersten Mal alleine von Seoul nach Hong Kong. Eines Nachts träumt sie davon ein Wal zu sein und beschließt am nächsten Tag ihren Traum Realität werden zu lassen.
In der Stadt der Hochhäuser und Neonlichter trifft sie auf OSWALD BECKENBAUER, ein Deutscher Straßenjunge, der über den Dächern von Hong Kong lebt. Sie verlieben sich ineinander und beschließen fortan Hong Kong gemeinsam zu entdecken. Die Beziehung zwischen Lucianne und Oswald entwickelt sich zu einer Liebe auf Zeit, in der sich LUCIANNE am Ende entscheiden muss, was sie will und wo sie hin gehört.

Regie:
Dieu Hao Do

Produzent:
Felix von Boehm

Eine Koproduktion mit:
der Filmuniversität Potsdam-Babelsberg

Gefördert durch:
das Haus am See Stipendium der Antonius Stiftung